News:
+++ Alle Seminare auch online verfügbar +++
DTMF – Was Sie beachten sollten

Das Mehrfrequenzwahlverfahren (englisch: Dual-Tone Multifrequency, DTMF) diente bei analogen Telefonsystemen zur Übertragung der Wahlinformation (Rufnummer des Gerufenen).

Dabei erzeugt das Endgerät während des Wahlvorgangs (Drücken der Tasten eines Telefonapparates) spezielle analoge Töne, die es über die analoge Anschlussleitung an die (Sprach-) Vermittlungsstelle sendet. Für jede gewählte Ziffer sind 2 definierte Signalfrequenzen definiert.

Da die analoge Übertragung über die gleiche Strecke und in der gleichen Art wie die akustischen Signale des Anwenders erfolgt,…

Read More