News:
+++ NEU: Qualifizierungsoffensive - Digitalisierung im Netzwerk - "Fit for IP" +++

Qualifizierungsoffensive

Digitalisierung im Netzwerk – „Fit for IP“

Die Digitalisierung erfordert den Umstieg von analogen Prozessen auf digitale Lösungen, wie beispielsweise für Online-Shops, Arbeiten im Homeoffice oder zur Verhinderungen von Cyberattacken.

Ihr Unternehmen steht vor großen betrieblichen Herausforderungen. Es fehlen Mitarbeiter mit IT-Anwenderkenntnissen und solche, die den Einsatz planen oder IT-Systeme betreuen. Viele Mitarbeiter verfügen über umfangreiches Produkt-Know-how.

Die COVID-19-Pandemie mit ihren umfangreichen Auswirkungen auf die Wirtschaft verstärkt den Druck zur Digitalisierung.

Betroffen sind alle. Mitarbeiter in Unternehmen mit regulärer Arbeitszeit und solche in Kurzarbeitszeit. Aber auch Personen, die das AMS betreut.

Aus Sicht der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) sehen wir folgende Anforderungen:

  • Erwerb von Grundlagenwissen
    (arbeitsmarktpolitisch und betrieblich sinnvolle Schulungen)
  • Erkennen von Zusammenhängen
  • Effiziente Produktschulungen

Unsere Qualifizierungsoffensive „Fit for IP“ deckt gezielt Schulungsanforderungen im Bereich Kommunikationstechnologien ab:

  • Bildungsberatung
  • Identifikation von „Skill Gaps“
  • Zieldefinition
  • Entwicklung praxisorientierter Bildungsprogramme
  • Durchführen von Schulungen

Wir verstehen unser Bildungsprogramm auch als Vorbereitung für Ihre Produktschulungen, um erforderliche Vorkenntnisse aufzubauen und damit produktspezifische Kenntnisse effizient zu erwerben.

Wählen Sie aus diesen Lehrpfaden:

Hier finden Sie die Details:

Sehen Sie sich einige Minuten des Seminarvortrags an:

 

 

    Sie interessiert unser Programm?

    Gerne informieren wir Sie über Details und Förderungen

    Geben Sie uns Ihre Kontaktdaten, wie wir Sie erreichen können (danach auf "Senden" klicken):

    Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Firma (Pflichtfeld)

    Sollten Sie keine Antwort erhalten, bitten wir um kurzen Anruf unter +43 664 393 1859.

    Platz für Ihre Fragen oder Kommentare

    Klicken Sie hier, um Datenauswertungen durch Google Analytics zu unterbinden.