News:
+++ Alle Seminare auch online verfügbar +++

Kostenmanagement

Kostenmanagement Mobilfunk und Festnetz

Ihre Herausforderungen:

  • Wie viele Ihrer SIM-Karten sind inaktiv?
  • Informieren Sie Ihre Anwender regelmäßig über aktuelle Kosten?
  • Welches Tarifpaket ist das beste?
  • Wie günstig sind Ihre Verträge im Vergleich zu anderen Kunden?

Unser Webservice hilft Ihnen und schafft Transparenz:

  • Verwalten Sie Ihre Telekom-Festnetz- und -Mobilfunkkosten (inkl. Roamingtarife)
  • Verwalten Sie Ihre Mobilfunk-Verträge
  • Sparen Sie Arbeitszeit und automatisieren Sie Routine-Tätigkeiten
  • Vertrags-Benchmarking bringt Ihnen den Vergleich mit anderen Unternehmen und stärkt Ihre Verhandlungsposition

Diese Kunden nutzen den Dienst:

Deloitte, Merkur Versicherung, Novomatic, OÖ GKK, Verbund, etc.

Berücksichtigte Provider in der D-A-CH-Region:

A1 Telekom Austria, Magenta, Hutchison Drei Austria, Deutsche Telekom, Vodafone, Swisscom

Gerne zeigen wir auch Ihnen den Nutzen der Lösung. Zum GRATIS-Testen auch mit Ihren Daten.

Fragen Sie uns per E-Mail!
Rufen Sie uns an (+43 664 393 1859) und vereinbaren Sie einen Termin!

Ihre Vorteile:

  • Stellen Sie Festnetz- und Mobilfunkkosten (fixe und variable Kosten) transparent dar
  • Entdecken Sie inaktive SIM-Karten auf Knopfdruck
  • Analysieren Sie Paketauslastungen (Minutenvolumen, Datenmengen) und entdecken Sie Einsparungspotentiale
  • Decken Sie Abo-Gebühren auf
  • Stellen Sie Kosten von Mehrwertnummern dar
  • Vergleichen Sie Ihre Vertragsgebühren mit Nutzern gleicher Größe (optional)

Erstellen Sie Reports über:
Grundgebühren, Verbindungsgebühren (Sprache, Daten), Sonderdienste, Paketauslastungen, Rabatte usw.

Berichten Sie per E-Mail automatisch an Mitarbeiter, Abteilungsleiter, Kostenstellen-, Standortverantwortliche,…

Verwalten Sie Ihre Mobilfunkverträge und SIM-Karten in Mobilgeräten online.

Optimieren Sie Ihre Festnetz- und Mobilfunkkosten und sparen Sie bei unnötigen Ausgaben.

Fragen Sie uns per E-Mail!
Rufen Sie uns an (+43 664 393 1859) und vereinbaren Sie einen Termin!

Analysieren Sie providerübergreifend:

Grundgebühren
  • Auflistung der Grundgebührenpakete (entsprechend Ihrer Verträge)
Verbindungen Voice
  • Gespräche im Inland (Anzahl an Verbindungen, Minutenvolumen, Kosten)
  • Gespräche ins Ausland (Anzahl an Verbindungen, Minutenvolumen, Kosten, unterteilt nach Benutzern, Zielländern, Rufnummernzonen, zeitliche Auflistung der Kostenentwicklung)
  • Roaming (sortiert nach Netzen und Ländern abgehend und ankommend, unterteilt nach Benutzern, zeitliche Auflistung der Kostenentwicklung)
  • SMS (sortiert nach Zielen, unterteilt nach Benutzern, zeitliche Auflistung der Kostenentwicklung)
  • MMS (sortiert nach Zielen, unterteilt nach Benutzern, zeitliche Auflistung der Kostenentwicklung)
  • Mehrwertnummern (sortiert nach Vorwahlen, unterteilt nach Benutzern, zeitliche Auflistung der Kostenentwicklung)
Verbindungen Daten
  • Inland (unterteilt nach Diensten / Access Points, Benutzern, Datenmengen und zeitliche Auflistung der Kostenentwicklung)
  • Roaming (unterteilt nach Netzen, Ländern, Benutzern, Datenmengen und zeitliche Auflistung der Kostenentwicklung)
  • Paketauslastungen
Rufnummernübersicht
  • Auflistung aller Rufnummern (inkl. Rufnummer / Benutzername, Niederlassung/Firma, Kostenstelle, Tag, Grundgebühren, Verbindungen, Gutschriften, andere Kosten)
  • Kostenentwicklung (pro Rufnummer / Benutzer)
  • SIM Inaktiv (pro Rufnummer / Benutzername, Niederlassung/Firma, Kostenstelle, verrechnete Grundgebühr)
  • Kostenstellen-Übersicht (Grundgebühren, Verbindungen, Gutschriften, andere Kosten, Gesamtkosten)

Verwalten Sie Ihre:

Mitarbeiter
  • Legen Sie Namen und E-Mail-Adressen Ihrer Mitarbeiter an
  • Definieren Sie Tags zur leichteren Organisation Ihrer Anwender
Verträge
  • Rahmenverträge (pro Provider, Abschlussdatum)
  • Mitarbeiter (mit SIM-Nummer, IMEI, User-ID, Kostenstelle, Rahmenvertrag, Kundenkonto, Vertragsbeginn, Kündigungsdatum, Vertragsende, Laufzeit, genutzte Hardware, Betriebssystem, Bonus (in €), vorbereitete Empfangsbestätigung)
Kostenstellen
  • Definieren Sie Niederlassungen / Firmen und ordnen Sie Kostenstellen und E-Mail-Adressen (von Ansprechpartnern) zu
Administratoren
  • Für alle oder bestimmte Kostenstellen
  • Zur Mitarbeiter-, Vertrags- oder Login-Verwaltung
  • Wer den E-Mail-Versand festgelegt und Audit-Logs einsehen oder Kostenstellen verwalten darf
E-Mail-Versand
  • An alle oder ausgewählte Niederlassungen / Firmen
  • An bestimmte Mitarbeiter oder Kostenstellen
  • Nach Erreichen bestimmter Kosten-Schwellwerte (mit z.B. Privatanteil)
  • Freie Definition des E-Mail-Textes

Änderungen vorbehalten.

Fragen Sie uns per E-Mail!
Rufen Sie uns an (+43 664 393 1859) und vereinbaren Sie einen Termin!

Weitere Informationen zu Mobilfunkdiensten und Kostenmanagement finden Sie hier:

Blogbeiträge:

Mobilfunk – Wo sparen Sie? – Teil 1 (Rufnummern und deren Einfluss auf Kosten)

Mobilfunk – Wo sparen Sie? – Teil 2 (Grund- und Verbindungsentgelte)

Mobilfunk – Wo sparen Sie? – Teil 3 (Dienst- und Tarifpakete und sonstige Providerleistungen)

Mobilfunk – Wo sparen Sie? – Teil 4 (Herausforderung Kostenmanagement)