News:
+++ @RonaldSchlager ranked #27 in Mio's "Unified Comms Influencers: The Top 50 for 2019 Revealed" +++ @RonaldSchlager ranked #23 in Onalytica´s List "Unified Communications": Top 100 Influencers and Brands for 2016 +++
Risiken und Tücken unsicherer mobiler Geräte – Teil 1

Einleitung

Zuerst einmal möchte ich die „mechanischen“ Gefahren behandeln.

Physikalische Sicherheit

Versehentliche Flüssigkeitstropfen bei der Reinigung des Gehäuses mit einem feuchten Tuch oder ein vergossenes Getränk auf unserem mobilen Gerät kann passieren. Dringt die Feuchtigkeit in die Elektronik ein, gehen Bauteile kaputt. Das Smartphone-Gehäuse ist aus Glas, Polykarbonat oder Aluminium. Fällt das Smartphone auf eine harte Oberfläche, bricht das Gehäuse oder das Display. Beachten Sie, dass der Touchscreen sehr druckempfindlich ist und spitze Gegenstände die Oberfläche zerkratzen. Fingerabdrücke auf dem Touchscreen behindern…

Read More

Vorteile des mobilen Arbeitens

Warum diese ganze Aufregung über mobiles Arbeiten und mobiles Leben? Heutzutage ist es teilweise bereits alltäglich und ein weltweiter Trend, mobile Geräte für private und berufliche Zwecke zu nutzen. Die Anforderungen sind vielfältig, hier finden Sie ein paar Beispiele:

  •  Firmen benötigen flexible Arbeitsflächen einerseits für Ihre internen Mitarbeiter, die in Ihren Büros arbeiten, andererseits für mobile Mitarbeiter, die Ihr Büro nur kurzzeitig nutzen.
  •  Mobile Mitarbeiter wollen zu Hause arbeiten oder während sie reisen.
  •  Mobile Mitarbeiter sind motiviert und arbeiten…

    Read More

Die Zukunft der Arbeit

Trends über die Zukunft der Arbeit

Beachten Sie einige wenige, aber sehr interessante Trends über die Zukunft der Arbeit:

  • Mobiles Arbeiten wird normal (arbeiten Sie wo immer Sie sind, zu jeder Zeit, mit beliebigen Menschen, produktiver als im Büro).
  • Wir müssen mit Kollegen, Kunden oder externen Partnern zusammenarbeiten, um unsere Arbeit zu verrichten. Antworten auf gestellte Fragen werden früher erwartet, da wir mit mobilen Geräten arbeiten.
  • E-Mail ist die bevorzugte Kommunikationsmethode, gefolgt von Smartphones als Kommunikationswerkzeug.
  • Mobile Werkzeuge reduzieren Betriebskosten.
  • Read More