Vorteile des mobilen Arbeitens

Warum diese ganze Aufregung über mobiles Arbeiten und mobiles Leben? Heutzutage ist es teilweise bereits alltäglich und ein weltweiter Trend, mobile Geräte für private und berufliche Zwecke zu nutzen. Die Anforderungen sind vielfältig, hier finden Sie ein paar Beispiele:

  •  Firmen benötigen flexible Arbeitsflächen einerseits für Ihre internen Mitarbeiter, die in Ihren Büros arbeiten, andererseits für mobile Mitarbeiter, die Ihr Büro nur kurzzeitig nutzen.
  •  Mobile Mitarbeiter wollen zu Hause arbeiten oder während sie reisen.
  •  Mobile Mitarbeiter sind motiviert und arbeiten überall (das hört sich wirklich gut an, solange Sie die Entscheidungsfreiheit haben, welche Arbeit Sie wann und wo erledigen).

Es gibt viele Aufgaben, die Sie mobil erledigen können, z.B. Telefonate, E-Mails senden und empfangen, Systemverwaltung, Projektmanagement, Verkaufen und viele andere.

Die Yankee Group identifizierte verschiedene Vorteile von mobilem Arbeiten, zum Beispiel mehr Verkäufe, Wegfall redundanter Aktivitäten oder reduzierte Kosten für Verkaufstelefonate um nur einige wenige zu nennen.

Hier finden Sie weitere Details der Studie: http://atomicaxis.com/enterprise-mobile/enterprise-mobile-offers-strong-roi/

Es gibt vieles, das Sie mobilisieren können:

Clients:

  • Die Mobilität der Geräte nimmt zu. Laptops, Notebooks und Personal Digital Assistants (PDAs) waren die ersten mobile Geräte, heute sind es Smartphones and Tablets.

Anwendungen (Apps):

  • Neue Anwendungen sind in Entwicklung oder bereits in Einsatz. Sie werden für bestimmte Betriebssystem-Plattformen der mobilen Geräte wie z.B. Apple iOS, Google Android, Linux oder Microsoft Windows entwickelt.

Daten:

  • Ihr Arbeitgeber bietet Ihnen Firmeninformationen in Form binärer Daten auf stationären zentralen Computersystemen zur Verarbeitung oder zum Download an. Ihr mobiles Gerät greift auf die zentral gespeicherten Daten zu, ohne sie auf Ihr Mobilgerät zu laden. Soferne der Zugriff der externen Geräte auf die zentral gespeicherten Daten kontrolliert erfolgt, ist diese Lösung sehr sicher.
    Lädt sich Ihr Mobilgerät die bereitgestellten Daten in den lokalen Speicher des Geräts zur Verarbeitung, kann die zentrale IT-Abteilung diese nicht mehr unmittelbar kontrollieren. Sie benötigt dann weitere Programme zur Verwaltung diese mobilen Daten (siehe Unterkapitel Verwaltung mobiler Daten, Mobile Data Management).

Dies ist der erste von mehreren geplanten Artikeln, die sich mit dem Einsatz und vor allem den Gefahren und der Absicherung mobiler Geräte beschäftigen.